Das Team der Rhodos-Hunde

Claudia

 

Mir ging das Schicksal der Straßenhunde im Ausland schon immer sehr nahe. Als ich vor einigen Jahren meinen Urlaub auf der Insel Rhodos verbrachte, informierte ich mich im Vorfeld über die Situation vor Ort und lernte so Mascha persönlich kennen.

 

Von ihrer Arbeit und den Hunden in der Auffangstation war ich so beeindruckt, dass die Rhodos- Hunde zu meiner Lebensaufgabe wurden. Kurzerhand entschloss ich mich, die Homepage www.rhodos-hunde.de ins Leben zu rufen.

 

Es liegt mir besonders am Herzen, die Situation vor Ort durch Kastrationsaktionen zu verbessern.

 

Mein Leben teile ich mit meinem kleinen Freund, dem Rhodos- Buben Bolle.

Kristina

 

Schon seit meiner Kindheit habe ich schon immer Tiere um mich herum gehabt. In meiner Jugend bin ich mit allen Nachbarshunden spazieren gegangen. Ganz besonders Hunde waren für mich immer das Größte.  Vor drei Jahren wurde ich im Urlaub auf Rhodos auf die schrecklichen Zustände im großen Tierheim aufmerksam.  Ich wollte helfen und nahm Kontakt zu unserer  Tierschützerin vor Ort auf. Mittlerweile haben meine Familie und ich schon zwei Rhodos-Hunden ein schönes Zuhause schenken können! 

Marion

 

Wenn ich richtig überlege betreibe ich Tierschutz schon seit meiner Kindheit. Aufgewachsen in Berlin habe ich jedes verletzte Vögelchen, jedes verwaiste Kätzchen und alles was hilfsbedürftig aussah nach Hause geschleppt.


Ich selbst habe einen Hund aus dem Süden und bin seit meinem letzten Rhodos Urlaub aktiv bei Rhodos-Hunde dabei.


Da ich nicht jeden Hund retten kann, indem ich ihn bei mir aufnehme, habe ich es mir zur Aufgabe gemacht Maschas Hunde zu vermitteln, Platzkontrollen durchzuführen, Flugpaten zu finden und mich intensiv um unsere "schwierigen" Fälle zu kümmern.


Bekomme ich dann Fotos von vermittelten Fellnasen, die sich genüsslich auf der Couch in ihrem neuen Zuhause räkeln,oder durch den Wald tollen, weiss ich dass ich genau das richtige mache.

Unsere treuen Seelen vor Ort

 

 

Mascha

 

Ohne Mascha läuft nichts!

 

Sie ist die Leiterin der Auffangstation. Wir haben großen Respekt vor den Dingen, die sie tagtäglich leistet.

 

Neben den Arbeiten in der Auffangstation und den Fahrten zum Flughafen und Tierarzt muss sie stetig das Elend der griechischen Straßenhunde ertragen.

 

Sie ist Anlaufstelle für die zahlreichen geschundenen Seelen, die bis zu ihrer Vermittlung aufgepäppelt werden müssen.

 

Hunde, die aufgrund ihrer körperlichen und/oder seelischen Verfassung keine Chance auf ein zu Hause haben, bekommen bei Mascha ihr Gnadenbrot und werden liebevoll umsorgt.

Elaine ist unsere gute Seele vor Ort. Sie kümmert sich liebevoll um die Tiere in der Auffangstation, hilft wann immer sie kann und ist immer da wenn man sie braucht.

 

Auch die Esel die in der Station Zuflucht gefunden haben, werden rührend von Elaine umsorgt.

 

Wir sind ihr unendlich dankbar, und wissen es zu schätzen, dass sie immer vollen Einsatz für die Tiere zeigt.

Jutta & Jerry

 

Seit über 15 Jahren leben Jutta, ein Münchner-Mädel und Jerry, gebürtiger Amsterdamer auf Rhodos.

Es begann mit zwei eignen Hunden und ganz schnell wuchs Ihre Bereitschaft Straßenhunden zu helfen.

 

Bis die kranken und oft sehr scheuen Hunde wieder Zutrauen zu den Menschen finden, verbringen sie diese Resozialisierungs- und Pflegezeit bei Jutta & Jerry und ihren Tieren.

 

Mit gutem Gewissen können diese Hunde dann an liebe Tierfreunde vermittelt werden.

Natascha

 

Natascha und ihre Tochter Liza wanderten 2001 von Norddeutschland nach Kreta aus… Schon nach kurzer Zeit nahmen sie den ersten Streuner auf- abgemagert, verängstigt und voller Zecken. „Wenn man tierlieb ist, kann man eben nicht wegschauen.“, so sagen sie.

 

Sehr bald teilten sie ihr zu Hause mit 2 Hunde und 2 Katzen und begannen schließlich die Vermittlung armer Fellnasen nach Deutschland.

 

Nach wie vor helfen sie hilflosen Katzen und Hunden. Diese gibt es leider überall in Griechenland. So engagieren sich beide nach Tierschutzeinsätzen auf Kreta und Naxos nun, seit fast 6 Jahren, auf Rhodos.

 

 

 

... und nicht zu vergessen:

Alle fleißigen Helfer, die uns mit Vor- und Nachkontrollen, Fahrten,
Fotografieren, der Arbeit vor Ort und und und unterstützen!

 

 

 

 

Tierliebe Menschen gesucht!

Hallo liebe Hunde- und Tierfreunde! Für unsere Schützlinge suchen wir dringend bis zur Vermittlung geduldige und verantwortungsbewusste Pflegestellen im gesamten Bundesgebiet, die unsere Fellnasen bis zur endgültigen Vermittlung in ihr Zuhause liebevoll betreuen. Tierarztkosten werden nach vorheriger Absprache natürlich von uns übernommen. Sie werden während der Pflegestellenzeit von uns betreut und können sich jederzeit mit allen Fragen an uns wenden. Melden Sie sich einfach. Wir freuen uns über jeden Anruf!
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Claudia Wagner

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.