Ihre Hilfe

Sachspenden:
Decken, Medikamente, Körbchen, Spielzeug und andere Hunde-Artikel sind stets willkommen.

 

Geldspenden/Vermittlungsgebühren:
Wir versorgen die Hunde mit Futter und allem Notwendigen. Außerdem werden sie kastriert/sterilisiert, um die Hundeflut auf Rhodos so einzudämmen. Des Weiteren werden sie auf Mittelmeerkrankheiten getestet und geimpft/gechipt. Wir garantieren, dass jeder gespendete Cent für unsere Hunde verwendet wird.

Wir sind dem Verein animal unidet e.V. als Arbeitsgruppe angeschlossen, somit erhalten Sie auf Wunsch eine ensprechende Spendenquittung.

 

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie mit Sachspenden oder Geldspenden die Auffangstation unterstützen möchten.

 

Unsere Schützlinge werden nur gegen eine Schutzgebühr vermittelt, dies ist auch als Beitrag zu den angefallenen Kosten sehr wichtig! Immer wieder hören wir von Leuten: "seid doch froh wenn Ihr eure Tiere loswerdet! Doch uns geht im Tierschutz absolut nicht ums schnelle "Loswerden", sondern darum, für jedes einzelne Tier das bestmögliche Zuhause zu finden und auch für weitere Schützlinge die bestmögliche Betreuung und tierärztliche Versorgung gewährleisten zu können. UND DAS KOSTET LEIDER SEHR VIEL GELD.

  

Zu unserer großen Freude konnten wir den Verein ANIMALS UNITED e.V. für unser Projekt Rhodos-Hunde begeistern und gehören dem Verein als offizielle Arbeitsgruppe an.  Spenden auf das u. g. Konto sind steuerlich abzugsfähig.

                               

Spendenkonto:

ANIMALS UNITED e.V.
GLS Bank
IBAN: DE06 4306 0967 8209 2497 11

BIC: GENODEM1GLS


Die Schutzgebühr dient nicht nur dem Schutz der vermittelten Tiere, sondern ist auch ein notwendiger Beitrag zu den täglich anfallenden Ausgaben des Tierschutzes vor Ort. Speziell bei privaten Initiativen wie Rhodos-Hunde, die keine öffentlichen Zuwendungen erhalten, ist es dringend notwendig, wenigstens einen kleinen Teil der angefallenen Kosten wieder einzunehmen um effizient weiterarbeiten zu können. Wir sichern Ihnen zu, diese Einnahmen zu 100% wieder für Tierarztkosten und Verpflegung von bedürftigen Tieren aufzuwenden.

 

Flugpaten:
Fliegen Sie nach Rhodos oder kennen Sie jemanden, der dorthin fliegt? Bitte melden Sie sich bei uns. Wir brauchen immer Flugpaten, die unsere Hunde ausfliegen, bzw. Hilfsgüter mit nach Rhodos nehmen. Die anfallenden Gepäckkosten übernehmen selbstverständlich wir. Ebenso kümmern wir uns um die Organisation.

 

Mitarbeit vor Ort:
Wenn Sie auf Rhodos sind, und mal "live" mitbekommen möchten, wie unser Arbeitsalltag aussieht, so freuen wir uns über jede helfende Hand. Freiwillige Helfer können bei Fahrten zum Tierarzt, der Fütterung, der Wasserversorgung, der Instandhaltung der Anlage, etc. helfen.

Wir haben jede Menge Arbeit und Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Hunde streicheln kann jeder! Wir suchen dringend Tierärzte, die uns bei der praktischen Abreit unterstützen.

Egal, ob ihr nur für ein paar Stunden oder für längere Zeit helfen wollt, jede helfende Hand ist herzlich willkommen. Unsere Hunde freuen sich über ein paar  "Streicheleinheiten" und wir freuen uns über Euren Besuch.

 

Für unsere ungarischen Projekt "Tierheim Gyula" sind helfende Hände herzliche Willkommen. Auch unsere Schützlinge in Ungarn freuen sich über Besuch und ein paar Streicheleinheiten.


Bei fragen wenden Sie sich bitte an Kontakt.

 

 

Tierliebe Menschen gesucht!

Hallo liebe Hunde- und Tierfreunde! Für unsere Schützlinge suchen wir dringend bis zur Vermittlung geduldige und verantwortungsbewusste Pflegestellen im gesamten Bundesgebiet, die unsere Fellnasen bis zur endgültigen Vermittlung in ihr Zuhause liebevoll betreuen. Tierarztkosten werden nach vorheriger Absprache natürlich von uns übernommen. Sie werden während der Pflegestellenzeit von uns betreut und können sich jederzeit mit allen Fragen an uns wenden. Melden Sie sich einfach. Wir freuen uns über jeden Anruf!
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Claudia Wagner

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.