Katzenschutzprojekt RAWS

 

Wie wir finden ein tolles Projekt, was in Griechenland seinesgleichen sucht. Was aber nicht bedeutet, dass man da nicht helfen muss. Sie finanzieren alles aus eigener Tasche und leider ist dieser Platz Inselweit bekannt, sodass die Einheimischen gerne all ihre ungewollten Kitten dorthin entsorgen. Täglich kommen dort jede Menge Reisebusse mit Touristen an, die bevor sie die Thermen besichtigen gerne einen Abstecher zum Katzenhaus machen um es zu fotografieren. Das ist ein beliebtes Motiv aber es wäre noch besser,wenn sie einfach jeder einen Euro da lassen würden. Also,wenn Sie mal auf der Insel sind und nach Kalithea fahren, kommen Sie zum Katzenhaus und machen eine kleine Spende. Jeden Morgen um ca.10:00 sind dort Mitarbeiter vor Ort. Auch Futterspenden sind sehr willkommen.

 

Das Katzenschutzpojekt von RAWS in Kalithea!!!

Im Herbst 2010 wurde das Areal noch zusätzlich mit engmaschigem Draht umzäunt, zum Schutz der Katzen vor streunenden Hunden.

ca.120 Katzen werden in dem Areal und draussen an den Thermen von Kalithea ganzjährig täglich versorgt.

Zwei ca. 6 Wochen alte Neuzugänge die wohl in der Nacht dort "entsorgt"wurden. Ihr Zustand ist meist schlecht und so muüssen sie erstmal zum Arzt und werden meist Zuhause aufgepaeppelt bis sie gesund und gross genug sind um wieder dort hingebracht zu werden. Alle geschlechtsreifen Katzen werden kastriert und dann wieder nach Kalithea gebracht.

Katzenhaus mit interessiertem Touristen.

Futterplatz an den berühmten Thermen auf dem Parkplatz. Auch dort wird eine grosse Katzengruppe täglich versorgt.

Futterzeit.....

Solche Schönheiten suchen alle ein Zuhause.

Wenn Sie wieder weg fahren, schauen Sie ob sich nicht noch am oder im Auto eine Katze befindet. Sie sind sehr neugierig und haben leider kaum Respekt vor Autos, was vielen schon zum Verhängnis wurde.

Hier ein kleines Video der Auffangstation in Kalithea

Tierliebe Menschen gesucht!

Hallo liebe Hunde- und Tierfreunde! Für unsere Schützlinge suchen wir dringend bis zur Vermittlung geduldige und verantwortungsbewusste Pflegestellen im gesamten Bundesgebiet, die unsere Fellnasen bis zur endgültigen Vermittlung in ihr Zuhause liebevoll betreuen. Tierarztkosten werden nach vorheriger Absprache natürlich von uns übernommen. Sie werden während der Pflegestellenzeit von uns betreut und können sich jederzeit mit allen Fragen an uns wenden. Melden Sie sich einfach. Wir freuen uns über jeden Anruf!
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Claudia Wagner

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.